Aktuelles

10.04.18

A-Wurf verschiebt sich

 

31.03.2018

O-WT "Oster-Open"

 

09.03.2018

A-Wurf auf den Weg gebracht

 

November 2017

Picking-Up in England

 

04.11.17

O-WT Sigmaringen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 







 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuchtziel

Wir sind Züchter im VDH anerkannten Deutschen Retriever Club e.V.

 

Da es sich bei den ArdentZeal um eine kleine Zucht handelt, werde ich nur einen Wurf planen wenn wir für uns einen Welpen aus der geplanten Verpaarung behalten möchten.

 

Ich erhoffe mir bei meinen Welpen viel „will to please“, eine gute Nase, selbständiges Arbeiten aber trotzdem Kontrol-lierbarkeit, ein ausgeglichenes, freundliches Wesen und natürlich auch gute Gesundheitsergebnisse sowie eine trotz Arbeitslinie ansprechende Optik. 

 

Ich werde allerdings keine perfekten Hunde züchten können. Und das möchte ich auch gar nicht erst suggerieren. Kein Hund ist perfekt! Jedes Individuum hat positive und weniger positive Eigenschaften. Jede Eigenschaft wiegt im Auge des Betrachters unterschiedlich schwer, ob es das Wesen, die Gesundheit, die Leistungsstärke oder sogar das Exterieur betrifft.

 

Für mich sind meine Hunde in erster Linie Familienmitglieder, die mit mir Haus, Büro und Freizeit teilen. Die körperliche Betätigung, eher noch die mentale, ist dabei die Voraussetzung für ein harmonisches Miteinander. Labrador Retriever brauchen rassespezifische Auslastung, um ihre Fähigkeiten auszuleben und um rundum ausgelastet zu sein.  Aufgrund dessen finden sie natürlich nicht nur in der Sparte der jagdlichen Arbeit, wie Field Trials oder als Jagdgebrauchshunde ihre Erfüllung, sondern sind durchaus geeignet sich noch in anderen Betätigungsfeldern zu beweisen. Dazu gehört beispiels-weise der Dummysport, die Rettungshundearbeit oder aber die Arbeit als Spürhund.

 

Zudem ist es für die Erhaltung der Gesundheit enorm wichtig, den Junghund mit ca. einem Jahr auf HD und ED untersuchen zu lassen. 

 

Da mir die Kleinen während der 8 Wochen die sie bei uns sind sehr ans Herz wachsen, wäre es schön wenn mit den Welpenkäufern der gegenseiteige Kontakt aufrecht erhalten bleibt. Natürlich werde ich ihnen bei auftretenden Fragen oder Problemem immer gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Sollten sie sich für einen meiner Welpen interessieren, nehmen sie doch bitte Kontakt per Mail oder Telefon zu uns auf!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jasmin Groner